Stammbaum von Marcel Nehring

Emilie Karoline Slottke

Name
Emilie Karoline Slottke
Given names
Emilie Karoline
Surname
Slottke
Birth of a son
#1
Gustav Emil Behnke
December 19, 1906
Publication: Niederausmaß am 23. Dezember 1906 Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute, der Persönlichkeit nach bekannt, der Besitzer Rudolf Eduard Albrecht Behnke wohnhaft in Niederausmaß, evangelischer Religion, und zeigte an, daß von der Emilie Karoline Behnke geborene Slottke, seiner Ehefrau, evangelischer Religion, wohnhaft bei ihm zu Niederausmaß am neunzehnten Dezember des Jahres tausend neunhundert sechs vormittags um ein Uhr ein Knabe geboren worden sei und das das Kind die Vornamen Gustav Emil erhalten habe. Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben Rudolf Eduard Albrecht Behnke Der Standesbeamte Draheim Die Übereinstimmung mit dem Haupt-Register beglaubigt. Niederausmaß am 23ten Dezember 1906 Der Standesbeamte Draheim
Date of entry in original source: December 23, 1906
Text:
Niederausmaß am 23. Dezember 1906 Vor dem unterzeichneten Standesbeamten erschien heute, der Persönlichkeit nach bekannt, der Besitzer Rudolf Eduard Albrecht Behnke wohnhaft in Niederausmaß, evangelischer Religion, und zeigte an, daß von der Emilie Karoline Behnke geborene Slottke, seiner Ehefrau, evangelischer Religion, wohnhaft bei ihm zu Niederausmaß am neunzehnten Dezember des Jahres tausend neunhundert sechs vormittags um ein Uhr ein Knabe geboren worden sei und das das Kind die Vornamen Gustav Emil erhalten habe. Vorgelesen, genehmigt und unterschrieben Rudolf Eduard Albrecht Behnke Der Standesbeamte Draheim Die Übereinstimmung mit dem Haupt-Register beglaubigt. Niederausmaß am 23ten Dezember 1906 Der Standesbeamte Draheim
Quality of data: primary evidence
Geburtsurkunde Gustav Emil Behnke
Geburtsurkunde Gustav Emil Behnke

Note: Niederausmaß am 23. Dezember 1906

Death of a sonGustav Emil Behnke
July 31, 1949
Cause: offiziell für tot erklärt
Publication: Der ehemalige Wehrmachtangehörige, Landwirt Gustav Emil Behnke, verheiratet mit Alma Behnke geborenen Nickel, deutscher Staatsangehörigkeit, zuletzt wohnhaft in Kölln, Kreis Kulm/Westpreußen, ist durch Entscheidung des Amtsgerichts Arnstadt - 5 II 23/52 - vom 26. Juni 1952 für tot erklärt worden. Als Zeitpunkt des Todes ist der 31. Juli 1949 festgestellt. Der für tot Erklärte ist am 19. Dezember 1906 in Niederausmaß/Westpreußen geboren. Berlin, den 30. Januar 1953 Der Standesbeamte In Vertretung ??? ------------------------------------------------------------------------------------------ Eheschließung des für tot Erklärten am 8. Juli 1930 in Dolken/Westpreußen
Date of entry in original source: January 30, 1953
Text:
Der ehemalige Wehrmachtangehörige, Landwirt Gustav Emil Behnke, verheiratet mit Alma Behnke geborenen Nickel, deutscher Staatsangehörigkeit, zuletzt wohnhaft in Kölln, Kreis Kulm/Westpreußen, ist durch Entscheidung des Amtsgerichts Arnstadt - 5 II 23/52 - vom 26. Juni 1952 für tot erklärt worden. Als Zeitpunkt des Todes ist der 31. Juli 1949 festgestellt. Der für tot Erklärte ist am 19. Dezember 1906 in Niederausmaß/Westpreußen geboren. Berlin, den 30. Januar 1953 Der Standesbeamte In Vertretung ??? ------------------------------------------------------------------------------------------ Eheschließung des für tot Erklärten am 8. Juli 1930 in Dolken/Westpreußen
Quality of data: primary evidence
Publication: Beschluß Im Verfahren zum Zweck der Todeserklärung des verschollenen Gustav Emil Behnke hat das Amtsgericht in Arnstadt beschlossen: 1. Der verschollene Kriegsteilnehmer, Landwirt Gustav Emil Behnke geboren am 19.12.1906 in Niederausmaß/Westpr. zuletzt wohnhaft in Kölln, Kreis Kulm/Westpreußen wird für tot erklärt. 2. Als Zeitpunkt des Todes wird der 31. Juli 1949 festgestellt. 3. Dieser Beschluss ergeht gebühren und auslagenfrei. Tatbestand und Entscheidungsgründe. Die Frau Alma Behnke geb. Nickel, wohnhaft in Arnstadt, Zimmerstrasse 14 hat als Ehefrau die Todeserklärung des in der Beschlußformel genannten Verschollenen beantragt und zur Begründung des Antrags glaubhaft gemacht, daß der verschollene Kriegsteilnehmer im Sinne des §4 des Gesetzes vom 4. Juli 1939 - RGBI. I. S. 1186 - §§ 1,2 der Verordnung vom 22. Februar 1949 - ZVOBI. S. 124 - gewesen und seit dem 19. Aug. 1944 verschollen ist. Der Antrag ist zulässig. Die Zuständigkeit des Amtsgerichts Arnstadt ist gegeben. Die zur Begründung der Todeserklärung erforderlichen Tatsachen sind nach den angestellten Ermittlungen für glaubhaft erachtet worden. Die Staatsanwaltschaft ist nach §22 des Gesetzes vom 4. Juli 1939 gehört worden. Ein Aufgebot ist nicht erlassen worden (s. §1 der Verordnung vom 20. Januar 1943 - RGBI. I. S. 66 - ). Der Kostenerlaß ist angeordnet durch die Landesjustizverwaltung. Arnstadt, den 26. Juni 1952 Frau Alma Behnke geb. Nickel, Arnstadt Amtsgericht. gez. Reichardt. Ausgefertigt: Arnstadt, den 27. Juni 1952. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. (Müller)
Date of entry in original source: June 26, 1952
Text:
Beschluß Im Verfahren zum Zweck der Todeserklärung des verschollenen Gustav Emil Behnke hat das Amtsgericht in Arnstadt beschlossen: 1. Der verschollene Kriegsteilnehmer, Landwirt Gustav Emil Behnke geboren am 19.12.1906 in Niederausmaß/Westpr. zuletzt wohnhaft in Kölln, Kreis Kulm/Westpreußen wird für tot erklärt. 2. Als Zeitpunkt des Todes wird der 31. Juli 1949 festgestellt. 3. Dieser Beschluss ergeht gebühren und auslagenfrei. Tatbestand und Entscheidungsgründe. Die Frau Alma Behnke geb. Nickel, wohnhaft in Arnstadt, Zimmerstrasse 14 hat als Ehefrau die Todeserklärung des in der Beschlußformel genannten Verschollenen beantragt und zur Begründung des Antrags glaubhaft gemacht, daß der verschollene Kriegsteilnehmer im Sinne des §4 des Gesetzes vom 4. Juli 1939 - RGBI. I. S. 1186 - §§ 1,2 der Verordnung vom 22. Februar 1949 - ZVOBI. S. 124 - gewesen und seit dem 19. Aug. 1944 verschollen ist. Der Antrag ist zulässig. Die Zuständigkeit des Amtsgerichts Arnstadt ist gegeben. Die zur Begründung der Todeserklärung erforderlichen Tatsachen sind nach den angestellten Ermittlungen für glaubhaft erachtet worden. Die Staatsanwaltschaft ist nach §22 des Gesetzes vom 4. Juli 1939 gehört worden. Ein Aufgebot ist nicht erlassen worden (s. §1 der Verordnung vom 20. Januar 1943 - RGBI. I. S. 66 - ). Der Kostenerlaß ist angeordnet durch die Landesjustizverwaltung. Arnstadt, den 26. Juni 1952 Frau Alma Behnke geb. Nickel, Arnstadt Amtsgericht. gez. Reichardt. Ausgefertigt: Arnstadt, den 27. Juni 1952. Die Geschäftsstelle des Amtsgerichts. (Müller)
Quality of data: primary evidence
Note: Seit dem 19. August 1944 (Datum des letzten Briefes) offiziell verschollen.
Deathyes

Family with Rudolf Eduard Albrecht Behnke - View this family
husband
herself
son
son
Gustav BehnkeGustav Emil Behnke
Birth: December 19, 1906Niederausmaß, Landkreis Culm, Westpreußen, Deutsches Reich
Death: July 31, 1949Tighina, Tighina, Bessarabien, Rumänien
Rudolf Eduard Albrecht Behnke + … … - View this family
husband
step-daughter